Die perfekte Geburtstagsrede zum 50sten — die besten Bücher zum Thema

Vor allem für runde Geburts­tage — und der 50. ist wohl einer der run­des­ten — sollte man sich für eine Anspra­che gut vor­be­rei­ten. Ich habe das Ange­bot ver­füg­ba­rer Rat­ge­ber und Fach­bü­cher zum Thema »Reden ent­wer­fen und hal­ten« durch­fors­tet und vier gute Bücher gefunden:

Grüße und Glück­wün­sche: Wie sage ich’s richtig?

Taschen-Guide von Frank Rosen­bauer

Was schreibe ich nur? Wer kennt nicht das Gefühl, etwas Beson­de­res sagen zu wol­len, aber nicht die rich­ti­gen Worte zu fin­den. Dabei ist es gar nicht so schwer …

»Sehr emp­feh­lens­wert für jeden Anlass« (Leser­mei­nung), aber auch teil­weise etwas banal. Was Sie mit die­sem Buch errei­chen: schnelle, kna­ckige Hin­weise; mehr oder weni­ger gut tref­fende Text­bau­steine und durch­aus wert­volle Anstöße. Ich sage: damit krie­gen Sie eine Geburts­tags­rede schnell geba­cken … aber Sie wer­den dadurch kein berühm­ter Reto­ri­ker. Fazit: hilft schnell und erzeugt brauch­bare, aber nicht über­wäl­ti­gend gute Ergeb­nisse. (die­ses Buch als Papier­aus­gabe bei Ama­zon anse­hen) — (die­ses Buch als eBook bei Ama­zon anse­hen — und beim Kauf ca. 20 % spa­ren) (mehr…)

Comments { 0 }

Ein Geschenk zum 50. Geburtstag — für Frauen in der goldenen Lebensmitte!

Sie ken­nen eine Frau, die ihren 50. Geburts­tag fei­ert und suchen nach einer klei­nen Auf­merk­sam­keit? Zeit, mal wie­der ein Buch zu schen­ken! Hier habe ich für Sie recher­chiert und drei Bücher aus­ge­sucht, mit denen Sie auf kei­nen Fall falsch lie­gen können …

Don’t worry, be fifty: Plötz­lich bist du 50 — und die Welt ist vol­ler Möglichkeiten

Geburts­tags­buch und hei­te­rer Rat­ge­ber von Mar­git Schön­ber­ger

Frauen über Fünf­zig müs­sen nichts mehr wer­den, denn sie sind schon was – und kön­nen end­lich ein­mal an sich selbst den­ken. Ein­zige Vor­aus­set­zung: Sie müs­sen sich trauen …

Jen­seits der 50 gibt es nicht mehr viel zu ver­lie­ren … aber viel zu gewin­nen! Die Auto­rin spricht augen­zwin­kernd von ihren eige­nen Erfah­run­gen: Die Frei­heit, das zu tun, was sich eine Jün­gere viel­leicht nicht trauen würde; die Kraft, zu sich selbst zu ste­hen. Das ist hei­ter und weise und damit sicher ein klei­nes, fei­nes Geschenk für Damen in der gol­de­nen Lebens­mitte! (die­ses Buch bei Ama­zon anse­hen) (mehr…)

Comments { 0 }

Passende Geschenkbücher zum 50. Geburtstag

Geschenk­bü­cher sind genau diese klei­nen, pas­sende Auf­merk­sam­kei­ten, die sin­nige Bil­der, sorg­sam aus­ge­wählte Sinn­sprü­che und auch mal etwas Humor mit­brin­gen. Hier haben wir einige wer­tige Geschenk­bü­cher zusam­men­ge­stellt, die sich beson­ders für den 50. Geburts­tag eig­nen. Sie kön­nen diese Bücher über Ama­zon oder auch direkt beim Ver­lag bestel­len. Falls Sie sich für die Bestel­lung beim Ver­lag ent­schei­den, kön­nen Sie das gewählte Geschenk­buch auch direkt an die Buch­hand­lung Ihrer Wahl schi­cken las­sen und dort abholen.

Herz­li­chen Glück­wunsch zum 50. Geburtstag

von Mari­elle Schu­mann

50 Jahre — ein ganz beson­de­rer Geburts­tag! Mit die­sem wun­der­schö­nen Geburts­tags­buch schen­ken Sie einem lie­ben Men­schen viel Freude!

Auf 48 Sei­ten im wer­ti­gen Ein­band wer­den stim­mungs­volle Blu­men­bil­der prä­sen­tiert — dazu sin­nige Sprü­che, wie etwa: »Son­nen­blu­men erzäh­len vom Reich­tum des Som­mers, schöne Erin­ne­run­gen erzäh­len vom Reich­tum des Her­zens.« Die­ses Geschenk­buch eig­net sich vor allem für liebe Men­schen, denen man Besinn­li­che Minu­ten schen­ken möchte. (9,95 € bei Ama­zon oder direkt beim Ver­lag) (mehr…)

Comments { 0 }

Jahrgang 1962: das Geschenkbuch zum 50. als iPad App

iPad Geschenkbuch zum 50. GeburtstagEine Erin­ne­rung an ein gro­ßes Jahr: 1962. Men­schen, die damals gebo­ren wur­den, wer­den in die­sem Jahr fünf­zig Jahre alt. Neben der bewähr­ten Prin­t­aus­gabe des Geschenk­bu­ches legt der Groh Ver­lag, Mün­chen, nun eine iPad App vor, die bequem per Mail ver­schenkt wer­den kann. Als eine kleine, aber feine Auf­merk­sam­keit für moderne Fünfziger!

Die App läßt den Beschenk­ten eine Reise zurück in die 60er und 70er erle­ben — vom VW Käfer bis zum Main­zel­männ­chen, vom Baby­boo­mer­jahr bis zu den Rol­ling Sto­nes. Die App zeigt die wich­tigs­ten Ereig­nisse die­ser Jahr­zehnte in einem far­ben­fro­hen Über­blick, es sind Videos und Bil­der­ga­le­rien ent­hal­ten. Mit einem klei­nen Quiz kann der Beschenkte seine auf­ge­frisch­ten Erin­ne­run­gen testen.

Die Texte sind von Chris­toph Jablonka gespro­chen, spa­ßige Sound­ef­fekte unter­ma­len die mul­ti­me­diale Zeit­reise. Diese App kön­nen Sie selbst­ver­ständ­lich ver­schen­ken — natür­lich sollte der Jubi­lar ein iPad sein Eigen nen­nen. Tip­pen Sie im iPad-App-Store ein­fach oben rechts auf »App ver­schen­ken« und geben Sie die Mail­adresse des Emp­fän­gers an. Da die­ser Vor­gang nur wenige Sekun­den dau­ert, eig­net sich diese App auch für Kurzentschlossene!

Hier geht es zur App Jahr­gang 1962 im iTu­nes Store!

Comments { 0 }

Zum 50. Geburtstag: die perfekte Geburtstagsrede

Ange­regt durch die fröh­li­che Stim­mung schlägt einer der Anwe­sen­den den Löf­fel gegen das Glas, erhebt sich und beginnt, eine Lau­da­tio auf das Geburts­tags­kind zu hal­ten. In einer Hand das Glas, die andere in der Hosen­ta­sche — sieht locker aus, doch miss­lingt bereits der erste Scherz, müh­sam has­pelt sich der nicht vor­be­rei­tete Red­ner durch seine Anspra­che. Die Anwe­sen­den applau­die­ren mit­füh­lend. Schade! Dabei ist die­ser runde Geburts­tag ein wich­ti­ges Ereig­nis für den Jubi­lar wie auch für die Anwe­sen­den. Denn fünf­zig wird man nur ein­mal. Um eine gute Geburts­tags­rede hal­ten zu kön­nen, reicht es nicht, sich etwas Mut anzu­trin­ken und drauf­los zu spre­chen. Berei­ten Sie sich vor! In den fol­gen­den Zei­len zeige ich, wie man eine gute Lau­da­tio zum 50. Geburts­tag ent­wirft und vorträgt

Eines gleich vor­weg: ent­wer­fen Sie ihre Geburts­tags­rede selbst! Nichts ist unper­sön­li­cher, als eine aus dem Web kopierte Anspra­che. Las­sen Sie sich von die­sen Tipps inspi­rie­ren, aber beher­zi­gen Sie stets: nur eine pas­sende, per­sön­li­che Rede erreicht das Herz des Jubi­lars und schafft eine blei­bende Erin­ne­rung an die­sen Fest­tag. (mehr…)

Comments { 0 }